Kaum eine andere Entstehungsgeschichte zieht die Kampfkünstler so in den Bann wie die des WingTsun-Kung-Fu. Kein Wunder, ist diese Kampfkunst doch einige von ganz wenigen, die ihre Ursprünge auf Frauen zurückführt

WingTsun ist eine alte chinesische Kampfkunst. Sie wurde vor rund 3000 Jahren von der chinesischen Nonne Ng Mui entwickelt, der Legende nach eine der fünf überlebenden des Sturms auf das Shaolinkloster. Sie gab die Kunst an Yim Wing Tsun weiter. Ihr Name Wing Tsun bedeutet ” schöner Frühling”.

Inhalt

Das Shaolin-Kloster
Ng Mui entwickelt einen neuen Kampfstil
Die Shaolin-Nonne und ihre Schülerin
Von Yim Wing Tsun bis Wong Wah Bo
Leung Jan - 'Der König des Wing Tsun'
Wah der Holzmann und Wah der Geldwechsler
Chan Wah Chun - Der erste Lehrer Yip Mans

Lesen Sie weiter über…

Yip Man – Der letzte Großmeister aller Wing Tsun -Stile

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress